Ja, der TM-Retreat ist es wahrscheinlich wert.

von | Dez 16, 2019 | Transzendentale Meditation

Das Gefühl der Befreiung

Es war der vierte Tag des Internationalen Kurses für junge Meditierende, und es geschah etwas Bemerkenswertes.

Ich befand mich mit 130 anderen Menschen, die alle die Transzendentale Meditation und ihre fortgeschrittenen Programme praktizierten, in einem Hotel an einem wunderschönen Abschnitt der spanischen Küste.

10 Tage lang gingen wir tief in uns - wir verbrachten einen großen Teil unserer Tage mit Meditation, Yoga-Asanas und Ruhe.

Und obwohl jeder Tag etwas ganz Besonderes war, geschah am vierten Tag etwas sehr Intensives für mich persönlich.

In einem Moment erlebte ich ein tiefes Gefühl der inneren Freiheit.

Ein überwältigendes Gefühl der Befreiung.

All die Sorgen, die mich jahrelang geplagt hatten, waren plötzlich weg.

Diese Angst, dass ich nie cool, schön, erfolgreich oder modisch genug sein würde ...

Dass ich nie so viel Geld haben werde, wie ich es gerne hätte ...

Dass ich die Bestätigung von außen brauchte, dass ich als Mensch wirklich etwas wert bin ...

In einem Moment erschienen mir all diese Sorgen plötzlich so klein ... so unbedeutend im Vergleich zu meinem allumfassenden Selbst.

Wir alle wissen, worauf es im Leben ankommt, und doch ...

Mein ganzes Leben lang wurde mir beigebracht, dass geistige Entwicklung und Werte wie Großzügigkeit, Freundlichkeit und Liebe weitaus wichtigere Erfolgsfaktoren sind als äußere Werte wie Mode, Geld oder Karriere.

Doch angesichts der vielen täglichen Botschaften, die uns vorschreiben, was wir zu beachten haben und wie wir uns fühlen sollen, ist es nicht leicht, sich davon zu befreien.

Ich hatte es nie geschafft, obwohl ich es über zwanzig Jahre lang versucht hatte.

Aber in diesem Moment, als ich mit einer Gruppe von Meditierenden auf diesem TM-Retreat in Spanien saß, tat ich es.

Es war ein Gefühl, das ich noch nie zuvor erlebt hatte. Und obwohl die Intensität der Erfahrung seit diesem Tag sicherlich verblasst ist, ist ein Hauch davon immer noch in mir.

Wie ist es also passiert?

Ich würde sagen, es begann vor fünf Jahren, als ich eine Technik namens Transzendentale Meditation.

Regelmäßiges Meditieren half mir, mit den unmittelbarsten Belastungen umzugehen - Belastungen wie die schwachen Ängste, die ich jeden Tag mit mir herumtrug. Als diese sich aufzulösen begannen, half mir TM, bessere Entscheidungen zu treffen und mich mit meinem Leben zufriedener zu fühlen.

Vor etwa drei Jahren bin ich dann zu MERU gewechselt, der Sitz der TM-Organisationwo ich von Maharishi Mahesh Yogi viel tieferes Wissen über die Natur des Lebens erfuhr.

Ich begann zu verstehen und stimmte mit der Lehre überein, dass an materiellen Dingen nichts auszusetzen ist ... sie sind nur nicht der Ort, an dem die herrlichste Wirklichkeit liegt.

Wenn wir eine glorreiche äußere Realität wollen - und wer will das nicht? - müssen wir zuerst unsere glorreiche innere Realität erschließen.

Wenn wir eine glorreiche äußere Realität wollen - und wer will das nicht? - müssen wir zuerst unsere glorreiche innere Realität erschließen.

Bei MERU lernte ich auch die fortgeschrittenen Techniken und nahm an Gruppenmeditationen mit anderen Meditierenden teil. Meine tieferen spirituellen Erfahrungen begannen mir zu sagen, dass ich über etwas sehr Tiefgreifendes gestolpert war ... dass dies vielleicht, nur vielleicht, etwas war, dem ich mein Leben widmen wollte.

Im August 2018 machte mein Leben einen weiteren Sprung nach vorne, als ich den TM-Sidhi-Kurs begann.

Das war der Moment, in dem sich alles in meinem Leben wirklich zu verändern begann. Da fingen die Dinge an, sich zu verändern ... zu beben ... aufzublühen ... und mich mit einer Kraft vorwärts zu treiben, die ich nie zuvor erlebt hatte.

Das alles hat mich dazu gebracht, mein Bestes zu geben und darüber nachzudenken, was im Leben wirklich zählt.

Inzwischen hatte ich neue Energie. Weniger Stress. Meine Beziehungen bekamen eine neue Zärtlichkeit und Stabilität.

Und plötzlich spürte ich ein neues Gefühl der Dringlichkeit, mein Leben ernst zu nehmen ... all diese neu gewonnene Bedeutung und Fähigkeit zu nutzen.

Teilnahme am Internationalen Kurs für junge Meditierende in Spanien

Ich hatte gehört, dass das IYMC der einmal im Jahr stattfindende Kurs ist, den man als junger Mensch, der TM praktiziert, besuchen muss.

Ich wusste, dass es eine Gelegenheit war, andere junge Menschen zu treffen, die meditieren, Zeit für meine eigene Entwicklung zu haben und auch eine Pause von der Arbeit zu genießen.

Im Rahmen meiner Arbeit bei MERU half ich bei der Werbung für den Kurs. Und obwohl ich tief in mir wusste, dass es eine großartige, wichtige Erfahrung in meinem Leben sein würde, hatte ich keine Ahnung, was der Kurs in mir auslösen würde.

Schließlich kam der Oktober 2019, und ich reiste mit einigen Freunden nach Castellón in Spanien.

Der IYMC ist ein Rundkurs, d.h. es ist ein Kurs mit viel Zeit für Meditation (einschließlich Zeit für Yoga-Asanas und Pranayama) und viel Zeit zum Ausruhen, wobei die TM-Lehrer die Gruppe anleiten und Fragen beantworten können. Das Ziel dieser Art von "Abrundungskurs" ist es, eine tiefere Ruhe zu genießen, als wir sie normalerweise im Alltag bekommen, was den Weg für tiefere innere Erfahrungen frei macht.

Beim IYMC hatten wir auch Zeit für Wissen und hörten von Peter Warburton, dem Leiter des IYMC, der diesen Kurs seit 10 Jahren veranstaltet, sowie von einer Reihe anderer Experten zu Themen wie AyurVeda, Aromatherapie und sogar vedischer Astrologie.

Neben dem Rundgang und der Wissensvermittlung hatten wir Zeit, die anderen Kursteilnehmer kennenzulernen - wir verbrachten Zeit am Strand, plauderten beim Abendessen und hingen am Hotelpool ab.

Ich weiß, dass ich nicht der Einzige bin, der sich durch das Zusammensein mit Gleichgesinnten, die meditieren, zutiefst ermutigt fühlt. Es ist eine Bestätigung dafür, dass wir alle auf einer Reise sind. Und wir sind alle gemeinsam dabei.

Wir alle, die wir uns gemeinsam verwandeln

Die befreiende Erfahrung, die ich eingangs beschrieben habe, war nur eine von vielen kraftvollen Erfahrungen, die ich während des Kurses gemacht habe. 

Tatsächlich hatte ich das Gefühl, dass jeden Tag ein innerer Prozess stattfand - etwas, das sich innerlich veränderte. 

Letztendlich wusste ich, dass es mir hilft, mich besser auf meine Ziele einzustellen.

Und wenn ich während des Kurses in die Gesichter der anderen Menschen in Spanien schaute, wusste ich, dass auch sie ähnliche Erfahrungen gemacht hatten.

Wir alle haben uns von Dingen getrennt, die uns nicht mehr dienlich waren. 

Wir haben alle erfahren, was passiert, wenn die Belastungen, die unser Nervensystem belasten, sanft aufgelöst werden. 

Und obwohl die Erfahrungen von Mensch zu Mensch unterschiedlich sein werden - und wir sollten nie ein bestimmtes Ergebnis von unserer Meditation erwarten - habe ich gesehen, wie sich jeder Mensch, genau wie ich, von innen heraus verändert hat.

Es waren 10 Tage, die ich nie vergessen werde.

Zeit für den Wandel schaffen

Heutzutage habe ich das Gefühl, dass ich einen der besten Jobs der Welt habe.

Meine Aufgabe als Teil des Marketing-Teams von MERU ist es, Meditierende über die vielen Möglichkeiten zu informieren, die auf sie warten, wenn sie beginnen, Maharishis Wissen über alle Lebensbereiche zu erforschen.

Ich kann ihnen von den tieferen Erfahrungen erzählen, die sich einstellen werden, wenn sie sich die Zeit und den Raum für die innere Transformation nehmen ... und von der Transformation, die wir in der Gesellschaft erwarten können, wenn wir dieses zeitlose Wissen tatsächlich nutzen.

Gleichzeitig weiß ich aus eigener Erfahrung, wie unmöglich es sich anfühlen kann, Zeit für diese Kurse zu finden.

Wie schwierig kann es sich anfühlen, eine oder zwei Wochen unserer Zeit zu opfern ... die Mittel zu beschaffen ... oder viele Kilometer zu reisen, um einige der vielen Möglichkeiten zu nutzen, die die TM-Organisation bietet.

Ich kann Ihnen nicht sagen, welche Kurse und Möglichkeiten für Sie geeignet sind und für welche es sich lohnt, Geld zu sparen und sich Zeit zu nehmen. 

Das müssen Sie selbst entscheiden.

Ich kann nur sagen, dass ich es kein einziges Mal bereut habe, den nächsten Schritt auf dem Weg zu meinem wahren Selbst gemacht zu haben. 

Ich habe es nicht ein einziges Mal bereut, dass ich mir ein wenig mehr Zeit für die Meditation genommen habe .... , um eine neue Technik zu erlernen ... um an einem Rundkurs teilzunehmen ... oder auch nur, um Antworten auf meine Fragen zu finden.

Denn worauf kommt es im Leben wirklich an?

Meiner Meinung nach könnte Maharishi nicht mehr Recht haben, wenn er es so ausdrückt: 

Die Materie kann glamourös sein, aber der Geist ist glorreich.

Meine Hoffnung für Sie und für alle anderen auf der Welt ist, dass Sie mehr und mehr die Realität Ihres vollen, herrlichen, befreiten Selbst erfahren können. Ihr habt es verdient.

Der nächste Internationale Kurs für junge Meditierende

Möchten Sie wissen, wann der nächste Internationale Kurs für junge Meditierende stattfindet? Melden Sie sich hier für die Mailingliste von TM Together an. Aktuelle Informationen über Kurse und Veranstaltungen bei MERU finden Sie unter Melden Sie sich hier für den MERU-Newsletter an.

Chancen für Wachstum

Sind Sie bereit, im Jahr 2020 und darüber hinaus zu wachsen? Es gibt viele Veranstaltungen und Möglichkeiten für Sie! Hier sind die, die wir besonders empfehlen.

Speziell für Meditierende

Fortgeschrittenen Techniken

Der TM-Sidhi-Kurs

Freiwilligenprogramm bei MERU

TM-Retreats (für Niederländisch- und Deutschsprachige)

Speziell für Sidhas und TM-Lehrer

Globale Winterversammlung (mit Abrundung während der Phase 'Celebrating Silence')

Über den Autor

Rebekah Mays kommt ursprünglich aus Austin, Texas, und lebt derzeit in den Niederlanden. Sie ist begeistert, jetzt als MERU-Inhaltsdirektorin zu arbeiten, und ihr Ziel ist es, Maharishis umfangreiches Wissen für Menschen aus allen Ländern, Altersgruppen und mit unterschiedlichem Hintergrund zugänglich zu machen.

Interessieren Sie sich für das Wissen über das Bewusstsein?

Bleiben Sie mit unserem monatlichen Newsletter über Kurse, Versammlungen und andere Möglichkeiten bei MERU auf dem Laufenden.

de_DEDeutsch